FC Altdorf I - FC Perlen-Buchrain I  0:2 (0:1)

DANK HERVORRAGENDER MANNSCHAFTLEISTUNG ZUM VOLLERFOLG IM URNERLAND

Durch die beiden Toren von Dario Wiederkehr und Carlo Cocco gewannen die Rontaler ein sogenanntes 6 Punkte-Spiel verdientermassen mit einem 2:0-Toren.

Durch den nicht gerade berauschenden Rückrunden-Start mit  1 Punktgewinn aus den 4 Startrunden-Partien waren die Luzerner Gäste auf Punktezuwachs bei FC Altdorf angewiesen um nicht tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraden. Trotz diesem Druck startete man sehr gut in diese enorm wichtige Partie und war auch mehrheitlich im Ballbesitz. In der Startviertelstunde bestimmte man das Spiel und war auch die gefährlichere Mannschaft vor dem gegnerischen Torgehäuse. Zwei Fernschüsse von Teixeira verfehlten das Ziel relativ knapp. Die Einheimischen um Spielertrainer Samuel Lustenberger hatten vor allem in der Angriffsauslösung ihre Probleme und kamen dadurch kaum zu Skoremöglichkeiten. So gingen die Gäste aus dem Papiermacherdorf in der 20. Minute in Führung. Ein gutes Steilzuspiel von Kilian Wiederkehr kam zu seinem älteren Bruder Dario, welcher er zu seinem 7. Meisterschaftstreffer ausnützte. In den kommenden Minuten hatte man noch weitere gute Möglichkeiten zum 2. oder sogar 3. Tor doch die hochkarätigen Chancen wurde Zuwenig resolut genützt. So blieb es beim hochverdienten Pausenvorsprung der Gäste. 

Nach dem Pausentee schienen die Einheimischen endlich in  dieser Partie angekommen zu sein. Mit mehr Power nahm man das Spieldiktat mehr in die Hände. Die Rontaler schienen etwas zu sicher zu sein und mussten sich 1-2x bei ihrem sicheren Torhüter Beganovic bedanken das man nicht einen Gegentreffer einkassieren musste. In der 55. Minute hatten die Einheimischen sehr viel Glück, denn ein Direktschuss von Dario Wiederkehr traf nicht die Maschen sondern der Torpfosten. In der 62. Minute wurde die gute Einsatzbereitschaft der Pärler belohnt. Nach einer guten Ballstaffette über etliche Stationen wurde der Spielball vom dem kurz vorher eingewechselte Carlo Cocco in die gegnerische Maschen zur 2-Tore-Führung verwertet.  Natürlich versuchten die Urner so schnell wie möglich den Anschlusstreffer zu erzielen, doch sie scheiterten meistens an der vielbeinigen Perler-Mannschaft und so blieb es bei diesem verdienten Vollerfolg im Hauptort des Kantons Uri. 

Am kommenden Donnerstag, den 18. April 2019 um 20.00 Uhr kann man die Pärler nach 3 Auswärtspartie wieder live auf dem Hinterleisibach-Rasen erleben. In der 2. Cup-Runde kommt der FC Uster nach Buchrain. Die Mannen und Trainer Fabio Digenti ist in ihrer 2-Liga Gruppe mit 20 Punkten aus 18 Spielen in der gleichen Gegend der Tabelle wie die Rontaler. Am Wochenende hatten sie kein Erfolgserlebnis, denn  sie verloren das Heimspiel gegen den FC Uzwil mit 2:3-Toren. Mit einem Sieg wäre man noch ein Spiel vor der Hauptrunde im Schweizer Fussballcup entfernt.  Also Jungs….packen wir die Chance!! 

Schützenmatte, Altdorf  - 150 Zuschauer – SR; Benjamin Eggenschwiler (Luzern)

Tore: 20. Dario Wiederkehr 0:1; 62. Cocco 0:2

Altdorf: Epp; Schürpf, Poletti, Pavic, Zurfluh, Mavembo (ab 70. Urlic), Samuel Lustenberger, Samuel Baumann (ab 28. Dario Zgraggen), Asaro (ab 46. Jerome Kirschenhofer), Gisler, Katal Cil

Perlen;  Beganovic, Müller, Polz, Kilian Wiederkehr, Wieland, Teixeira (ab 75. Prette), Villiger, Dere, Diaz (ab 55. Cocco), Budmiger (ab 87. Egli), Dario Wiederkehr (ab 85. Rajic)

Perlen ohne Wagner (gesperrt), Fecker und Graistha (verletzt)